Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken
Drucken

Druckerei IT-Servicezentrum

Unseren Druckshop finden Sie unter:

https://druckerei.uni-bayreuth.de (VPN-Verbindung erforderlich!)


FAQ-Bereich

Hier finden Sie Antworten zu oft gestellten Fragen.

Wo findet man uns?Einklappen

Die Druckerei befindet sich im Verwaltungshauptgebäude (ZUV) in der 0. Ebene.

Wie sind die ÖffnungszeitenEinklappen

Wir haben aktuell Montag bis Donnerstag von 10–12 Uhr und 13–15 Uhr sowie Freitag von 10–12 Uhr für Sie geöffnet.

Was ist bei Heißleimbindungen zu beachten?Einklappen
  • Produktionszeiten für Heißleimbindungen, z.B. für Bachelor- und Masterarbeiten, beträgt unter Vorbehalt ca. 3 Stunden.
  • Maximale Seitenzahl: 300
Was muss ich bei Schriften beachten?Einklappen

Schriftgröße: Bitte achten Sie in Ihrem Design darauf, Schriften nicht zu klein bzw. zu dünn anzulegen.

  • Empfohlene Schriftgröße: mindestens 6 pt
  • Schriften sollten Sie idealerweise einbetten oder in Pfade umwandeln.
  • Schwarze Schrift richtig anlegen

So erzielen Sie die besten Ergebnisse:

  • Schwarzer Fließtext: Cyan 0 %, Magenta 0 %, Yellow 0 %, Key 100 %
Zahlung mit CampusCardEinklappen

Die Zahlung mit der CampusCard ist nur in der Druckerei (ZUV) möglich, der Abholort ist entsprechend zu wählen.


Glossar

Hier werden wichtige Fachbegriffe kurz erklärt.

AuflösungEinklappen

Grundsätzlich gilt für die meisten Druckprodukte der Richtwert 300 dpi bei Originalgröße im Ausgabeformat - sowohl für das Druckdaten-Dokument selbst als auch für integrierte Bilder.

Vor allem bei großformatigen Produkten kann der angegebene Wert abweichen: Bei Postern empfehlen wir eine Auflösung von 600 dpi.

BeschnittzugabeEinklappen

Der Beschnitt, auch Anschnitt genannt, bezeichnet den Rand, der über das Endformat der Drucksache hinausragt
und von der Schneidemaschine entfernt wird. Legen Sie in Ihren Druckdaten einen Beschnitt von umlaufend 3 mm an.

Randloser Druck ist nur mit Beschnittzugabe möglich - siehe "Muster-Beschnitt_A4".

Blatt / SeiteEinklappen

Um Missverständnisse zu vermeiden: ein Blatt hat zwei Seiten (Vorder- und Rückseite), die bedruckt werden können!

Falzung und FalzlinienEinklappen

Je nach Art und Seitenumfang Ihres Druckprodukts können Sie unterschiedliche Falzarten auswählen.
In unserem Onlineshop werden die Falzlinien in der Vorschauansicht durch Hilfslinien gekennzeichnet.

SchneidetoleranzenEinklappen

Beim Zuschneiden auf das Endformat kann es zu Abweichungen von bis zu einem Millimeter kommen. Der Beschnitt dient daher als Spielraum für diese möglichen Schneidedifferenzen.

Die Differenzen können sich auch auf die Falzung des Druckprodukts auswirken. Legen Sie deshalb in Ihren Druckdaten einen Beschnitt von umlaufend 3 mm an.

SicherheitsabstandEinklappen

Wichtige grafische und textliche Informationen, die nicht angeschnitten werden dürfen, sollten im Endformat mindestens 5 mm vom Rand entfernt platziert werden.

DIN A FormateEinklappen

Maße DIN A entnehmen Sie bitte der Grafik.


Verantwortlich für die Redaktion: Oliver Gschwender