Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Gigamove

Große Dateien schnell und sicher austauschen

GigaMove erlaubt den Austausch von großen Dateien (max. 2 GB) bei einem verfügbaren temporären Speicher (max. 10 GB, max. 14 Tage), die beispielsweise nicht per Mail wegen der üblichen Begrenzung des Anhangs versandt werden können.

Dieser Dienst wird allen Mitgliedern des DFN-Vereins von der RWTH Aachen zur Verfügung gestellt und unterliegt damit den Sicherheitsrichtlinien der DFN.

Insbesondere bedeutet dies u.a., dass jede hochgeladenen Datei auf Viren geprüft wird, so dass das Hochschulnetz vor der Verbreitung von Viren geschützt ist. Des Weiteren findet die Authentifizierung und Autorisierung der Datenanbieter gemäß den Regeln der DFN-AAI statt; d.h. insbesondere, dass die Authentifizierung des Datenanbieters durch die jeweilige Institution (Universität, Hochschule, ...) durchgeführt wird und so die Benutzer- Passwortkombination nicht die Institution verlässt.

Aus diesem Grund muss zur Authentifizierung die Institution / Heimateinrichtung ausgewählt werden, von der die Benutzer- Passwortkombination stammt:


https://gigamove.rz.rwth-aachen.de/

Bei GigaMove kann der Datenaustausch aus zwei Richtungen initiiert werden:

  • Datei bereitstellen: die Datei wird hochgeladen und GigaMove erzeugt dann einen entsprechenden Download-Link. Optional kann der Download noch mit einem Passwort abgesichert werden, das in diesem Fall ebenfalls der Person mitgeteilt werden muss, die den Download durchführt.
  • Datei anfordern: es wird ein Link erzeugt, der mit Hilfe eines Formulars zum Upload der Datei führt.

Die durch das obige Verfahren erzeugten Links können anschließend einem oder mehreren Empfängern per Mail zugesandt werden.

Weitergehende Hinweise zu GigaMove stehen bereit unter https://gigamove.rz.rwth-aachen.de/help

Verantwortlich für die Redaktion: Oliver Gschwender.